Dauerwerbeblog*

Optigrill – Kontaktgrill von Tefal

Zu Weihnachten 2017 wünschte sich meine Freundin einen Kontaktgrill.

Solche Ansagen reduzieren den Weihnachtsstress enorm. Auf der anderen Seite will die Wahl gut bedacht sein. Schließlich soll sie lange Freude an dem Gerät haben.

Der Kontaktgrill Optigrill ist bei uns im Haushalt seit fast 3 Jahren in Betrieb und unentbehrlich geworden. Nie war es leichter sich schnell was Gebratenes und gegrilltes zuzubereiten.

Was war mir bei der Wahl wichtig?

Vor dem Kauf gehts ab in den Angebotsdschungel. Info und nochmals Info, ohne das geht es nicht, wenn man hinterher nicht auf die Nase fallen will.

Es sollte ein Gerät sein das sich als alltagstauglich und durchdacht herausstellt. Da liegt es nahe sich erstmal bei Amazon umzutun, Angebote und Bewertungen zu studieren.

• Abnehmbare Platten

Es gibt Kontaktgrills die haben fest verbaute Grillplatten. Diese Geräte mögen günstiger sein, aber schnell wird man sich ärgern.

Abnehmbare Grillplatten können einfach in den Geschirrspüler gestellt werden oder, so mache ich es oft, einfach in der Spüle gereinigt werden.

Ebenso wichtig ist, dass die Grillplatten eine Antihaftbeschichtung haben. Das aber haben die meisten. Die Frage ist nur wie gut die Beschichtung ist. Bei dem Optigrill von Tefal funktioniert das tadellos.

• Programme und Temperaturwahl

Der Kontaktgrill von Tefal hat, wie andere auch, einige voreingestellte Programme. Zusätzlich gibt es eine freie Temperaturwahl. Mit einer freien Temperaturwahl kann man zum Beispiel ein Steak medium grillen.

Die festen Programme sind: Burger, Geflügel, Sandwich, Würstchen, Steak und Fisch. Zudem gibt es eine Auftau-Funktion und ein manuelles Programm.

Ist das Grillgut durch, so schaltet das Gerät ab.

• Zubehör und Ersatzteile

Ebenso wichtig ist die Versorgung mit Ersatzteilen wie auch Zubehörteilen.

Eine mögliche Ersatzteillieferung ist für mich immer ein Zeichen, dass das Gerät durchdacht wurde. Ich empfinde es als Kundenfreundlich. So muss man sich im Falle eines Falles nicht ein neues Gerät kaufen.

So musste ich eine Platte nachbestellen weil ich vor lauter Ungeduld und sehr ungeschickt mit einem Messer versuchte etwas von der Platte zu lösen.

Tipp: Vergleicht die Preise der Ersatzteile. Manche Hersteller verlangen horrende Preise für Ersatzteile.

• Bedienungsanleitung

Hat das Gerät eine deutsche Bedienungsanleitung (was eigentlich sein muss, aber nicht immer umgesetzt wird)? Was steht in der Bedienungsanleitung? Oftmals findet man dort Dinge, die dann Betrieb erheblich einschränken.

Häufig findet man Bedienungsanleitungen im Netz und kann schon mal lesen.

Hier geht es zur Bedienungsanleitung des Gerätes.

Angebot
Tefal OptiGrill+ Plus Kontaktgrill + XA7258 Snacking & Baking Backschale und MF Reinigungs-Bürste,...
  • Der neue Optigrill+ Plus mit 6 Programme, automatische Temperatur Regulierung für Perfekte Grillergebnisse, Messung der Dicke für Optimalen Garvorgang, Abnehmbare Platten, Antihaft, Spülmaschinenfest
  • 6 voreingestellte Grillprogramme (Burger, Geflügel, Sandwiches, Würstchen, Steaks und Fisch), um die Temperatur automatisch je nach Lebensmittel zu regulieren und es perfekt auf den Punkt zu braten
  • Manueller Modus mit 4 Temperatureinstellungen, ideal fürs Grillen von Gemüse und Obst, Automatische Messung der Dicke des Fleisches sowie einen Lichtindikator den Garzustand des Grillguts anzeigt
  • Passend dazu die Innovative Snacking & Baking Backschale, geeignet für alle OptiGrill+ Modelle: GC714, GC712, GC730 und Elite GC750D. Backen, erhitzen/aufwärmen oder bräunen, Hitzebeständige Griffe
  • Lieferumfang: Tefal OptiGrill+ Plus 30cm x 20cm, 2.000 Watt + XA7258 OptiGrill Snacking & Baking Backschale und MF Bürste für Elektrogrill, Schwarz/ gebürsteter Edelstahl

Wer sein Gerät mit der App steuern will, für den gibt es den Optigrill Smart. Die dazugehörige App findet man im Appstore.

Angebot
Tefal GC730D OptiGrill+ Smart, Kontaktgrill mit App- Steuerung, Automatische Temperaturanpassung,...
  • Grillen mit App-Steuerung: Mit der "Mein OptiGrill"-App verfolgen Sie den Garverlauf per Remote-Verbindung, probieren immer wieder neue Rezepte aus und erhalten kontinuierlich Updates
  • Automatische Anpassung der Grilltemperatur und Grillzyklen je nach Dicke und Art des Grillguts. Lichtindikator zeigt Garzustand des Grillguts an: Blutig, medium oder durchgebraten
  • Sechs voreingestellte Grillprogramme: Burger, Geflügel, Sandwiches, Würstchen, Steaks und Fisch + kontinuierliche kostenlose Updates über die App
  • Zwei Zusatzprogramme: Auftau-Funktion sowie ein manuelles Programm mit vier einstellbaren Temperaturstufen, um auch Obst und Gemüse optimal zu grillen
  • Ca. 600 Quadratzentimeter antihaftbeschichtete Grillfläche - bietet Platz für Mahlzeiten für zwei bis vier Personen

Welches Zubehör habe ich?

Ich habe die Version mit der Snaking & Baking Backschale. Damit lässt sich backen, auftauen und die leckersten Aufläufe zubereiten.

Angebot
Tefal XA7258 OptiGrill Snacking & Baking Backschale (passend für OptiGrill+ und OptiGrill Elite,...
  • Backschale passend für: OptiGrill+ (Modelle: GC714, GC712, GC730) und OptiGrill Elite GC750D
  • Schnelle und einfache Zubereitungsergebnisse
  • Backen, erhitzen/aufwärmen oder bräunen dank des manuellen Modus mit 4 unterschiedlichen Temperatureinstellungen
  • Hitzebeständige Griffe; große Kapazität von 1, 6 Litern für 2-4 Personen; spülmaschinenfest

Einfachst zu bedienen

Ich bin ja eher der einfache und klassische Koch für die eigenen vier Wände. Also nichts besonderes, aber ein paar Dinge bekomme ich auch hin.

Gestresst haben mich oft so Dinge wie Würstchen anbraten. Man muss dabei stehen und hat dann im Endeffekt doch ein angebranntes dabei. Oftmals verwendet man beim braten in der Pfanne auch noch Öl.

Temperaturwahl

Der Kontaktgrill macht mir vieles einfacher. Ich wähle das Programm Würstchen und lege, nachdem der Grill sagt er hat die Betriebstemperatur erreicht, die Würstchen auf die Platte und schließe den Deckel. Sind die Würstchen fertig, meldet sich der Grill. Zugleich schaltet er die Temperatur ab.

Meine Freundin isst gerne Steak. Seit dem gibt es kein „das ist aber zu durch und zäh“ mehr.

Kein Öl, kein wenden, kein aufpassen und ein perfektes Ergebnis.


Rezepte

Schnell hat man herausgefunden wie man was mit dem Optigrill auf den Teller zaubert.

Wenn man Inspiration sucht, so gibt es die App Optigrill im Appstore. Mit dieser App lässt sich der Optigrill Smart steuern. Zusätzlich gibt es einige Rezepte.

Am besten finde ich den Optigriller auf Youtube. Dort werden tolle Gerichte zubereitet und man sieht was alles möglich ist.

Demnächst werde ich meinen ersten Apfelkuchen probieren und samt Rezept berichten wie es ging.

Hier ein Pflaumenkuchen vom Optigriller


Daten zu Youtube werden erst bei Klick übertragen Datenschutzbestimmungen Youtube

Mein Malheur mit der unteren Grillplatte

Trotz Beschichtung bleibt auch mal was auf der Platte kleben. Zum Beispiel Käsewürstchen sind so ein Kandidat. Diese liefen aus und die Wurst klebte an der Platte. 1000x diese Würstchen gebraten und alles ging gut.

Meine Ungeduld die Würstchen endlich auf den Teller zu bringen, ließ mich zum Messer greifen, in der Hoffnung ich werde schon nichts von der Beschichtung abkratzen. Doch dem war anders, es zeigten sich ein paar Stellen an denen ich wohl zu ungeschickt vorgegangen bin.

zerkratzte Grillplatte

Also bin ich auf die Seite von Tefal und habe mir die entsprechende untere Grillplatte heraus gesucht. Leider kann man dort nur mit Kreditkarte bezahlen, was ich generell nicht mache.

Also schnell die Modellnummer in den Zwischenspeicher kopiert und bei Amazon eingegeben. Da kostet die Platte zwar etwas mehr, ist aber versandkostenfrei.

Bei Tefal kostet die Platte ohne Versand ca. 14 €, bei Amazon mit Versand ca. 22 € (Preise schwanken).


Fazit

Auf den Kontaktgrill möchte ich nicht mehr verzichten. Sicherlich gibt es auch andere Empfehlungen als den Optigrill von Tefal. Doch ich habe nur den und kann nur über diesen schreiben.

Das Gerät hat sich bewährt und wird fast täglich genutzt. Das heißt in dem Artikel steckt die Erfahrung von ca. 3 Jahren andauernder Nutzung.

Habt ihr einen anderen Kontaktgrill? Wie zufrieden seid ihr damit? Schreibt es mir.


Was ist ein Kontaktgrill?

Beim Kontaktgrill, wird im Gegensatz zum üblichen Elektrogrill, das Grillgut gleichzeitig von beiden Seiten gegrillt. Das Grillgut muss nicht mehr gewendet werden.

Häufig ist ein Kontaktgrill mit verschiedenen Grillprogrammen und Abschaltautomatik ausgestattet.


Schreibe einen Kommentar